Video

 

Schweizer Fernsehen: ECO – Das Wirtschaftsmagazin
Das Schweizer Fernsehen (Eco -Das Wirtschaftsmagazin) berichtete am Montag 28.Januar 2013 mit einem Beitrag über die Vollgeldreform/Monetative.
Der direkte Link zur Sendung (8 Minuten):
http://www.srf.ch/player/tv/eco/video/radikale-geldreform?id=6d91617f-3b78-4f1f-948e-d6317c5bc827
Prof. Joseph Huber und MoMo-Vorstand Reinhold Harringer konnten bei je einem Interview gezielt Stellung beziehen und Erläuterungen geben.

Zusatz-Interviewausschnitt mit Prof. Huber:
http://www.srf.ch/player/tv/eco/video/joseph-huber-zur-historischen-beendigung-der-giral-geldschoepfung?id=d1929289-5859-4ace-ad8d-8b6604f2dda6

Weitere Informationen unter www.vollgeld.ch/ECO.

.
.

Einstieg

.

Einführung.

Kurzfilme (youtube)

  • Max von Bock – Wie funktioniert Geld  (Total 15Min.)
    Teil 1
    (humorvoller Einstieg zur Erklärung des „Fraktionalen Reservesystems“ mit „Multipler Geldschöpfung„)
    Teil 2
    (Punkt6: Papiergeld / Punkt 7: Buchgeld)
    Teil 3 (Punkt8: Multiple Geldschöpfung)

.

Videos von Positivemoney.org.uk (mit deutschen Untertiteln)

Youtube-Kanal mit diversen Kurzvideos:
www.youtube.com/user/PositiveMoneyUK

 

Positivemoney.org.uk (Englisch mit Deutschen Untertiteln):

lange Video’s

.
Videos Verein MoMo

2013: Video Info 8:
Dr. oec. Reinhold Harringer (MoMo-Vorstand) referierte am 12.Januar 2013 vor über 250 Besuchern zum Thema:
„Brauchen wir eine Geldreform?“ (36 Minuten mit diversen Fakten & Grafiken).
Er analysiert die grundsätzlichen Fehler des Geldsystems sowie der Geldschöpfung. Gleichzeitig zeigte R. Harringer auf, mit welchen Alternativen der Verein MoMo (Monetäre Modernisierung) aufwartet.

2012: Videos und Handouts der 2. Vollgeld-Tagung (Uni Zürich):

2011: Videos der 1.Tagung „Schweizer Vollgeldreform“ (ZHAW Winterthur):

Andere Veranstaltungen:

Videos von Monetative.de

Nicolas Hofer im Gespräch mit:

.
Fernsehen

ECO – Das Wirtschaftsmagazin
Das Schweizer Fernsehen (Eco -Das Wirtschaftsmagazin) berichtete am Montag 28.Januar 2013 mit einem ca. 8 minütigen Beitrag über die Vollgeldreform/Monetative.
Prof. Joseph Huber und MoMo-Vorstand Reinhold Harringer konnten bei je einem Interview gezielt Stellung beziehen und Erläuterungen geben. Weitere Informationen werden unter www.vollgeld.ch/ECO aktualisiert.
Der direkte Link zur Sendung:
http://www.srf.ch/player/tv/eco/video/radikale-geldreform?id=6d91617f-3b78-4f1f-948e-d6317c5bc827
Zusatz-Interviewausschnitt mit Prof. Huber:
http://www.srf.ch/player/tv/eco/video/joseph-huber-zur-historischen-beendigung-der-giral-geldschoepfung?id=d1929289-5859-4ace-ad8d-8b6604f2dda6
Hier finden Sie zusätzlich einen ECO Blog-Beitrag: Braucht es ein neues Geldsystem?
(mit Kommentar-Möglichkeit)
.

ORF-Club2
In der ORF-Club2-Sendung Was, wenn der Finanz-Crash kommt?vom 30.11.2011 weisen Dirk Müller, Prof. Hörmann und Verena Spielbichler auf die Geldschöpfungsproblematiken und Lösungsansätze hin.
Verena Spielbichler nimmt dann am 12.12.2011 konkret Stellung zur Vollgeld-Initiative auf der Homepage des Unterguggerberger-Institutes.
Dirk Müller hat dazu auf seinem Cashkurs-Seite ebenfalls 2 Artikel veröffentlicht:
-„Die Zukunft des Geldes – die Zukunft der Staaten“ (mit Erläuterung der Vollgeldreform)
-„Monetative durch die Hintertür“ (Artikel von Helmut Reinhardt)

 

In Maybritt Illner‘s ZDF-Sendung Merkel, Macht und Märkte  vom 8.Dezember erklärt Dirk Müller die „Geld als Schuld“-Geldschöpfung (min. 33‘) und erwähnt die Vollgeldreform (min. 42‘+48‘)
Dirk Müller erwähnt danach im Chat nochmal explizit die Vollgeldreform als mögliche Lösung.

Gregor Gysi hielt am 2.Dezember 2011 im Deutschen Bundestag ein Plädoyer für eine Geldschöpfung in öffentlicher Hand

In der sehenswerten (Dienstags)CLUB-Sendung des Schweizer Fernsehens vom 25.10.2011 zum Thema Occupy Paradeplatz wurde explizit und mehrfach auf die private Geldschöpfungsproblematik hingewiesen und punktuell die Vollgeldreform erwähnt (ab Minute 25).

ZDF-Sendung(Talkshow Markus Lanz): Die sehr aufschlussreichen Gesprächebringen die Problematiken des heutigen Finanzmarktes zur Sprache. (ab 3.Minute ein 30minütiger Beitrag)

.

Advertisements
  1. martina mueller
    15. Januar 2012 um 11:00

    mir hat ein film sehr geholfen, und zwar ein orf talk:
    http://occupy-money.de/occupy-money
    bei all den va englischen filmen auf eurer seite mag das für den nicht so versierten auch ne coole hilfe sein! der talk ist schön bodenständig und verständlich, nix mit puts und calls 😉
    lg
    martina

  2. Thomas
    30. Dezember 2012 um 11:53

    Ich habe Geld als Schuld 2 deutsch synchronisiert:

    Geld als Schuld 2 – Versprechen entfesselt (deutsche Synchronisation)

    Gruß Thomas Schöpke

  1. 26. Januar 2013 um 23:17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: