Wie viel Buchgeld kann eine Geschäftsbank schöpfen?

Die Grenzen werden bestimmt durch die die Verschuldungsbereitschaft sowie die Bonität der möglichen „Kunden“. Die Nationalbank „refinanziert“ die Banken (meist) erst im Nachhinein….damit die gesetzliche Mindestreserve von 2,5% eingehalten wird. Bitte beachten Sie folgende erläuternde und gut verständlichen Zeitungsartikel: Wie Geld zu Geld wird („Die Zeit“) oder auch diesen Artikel samt aufschlussreicher Grafik: Wie kommt Geld in die Welt? („Frankfurter Allgemeine“)

Bitte beachten sie auch die Antworten in den FAQ: www.vollgeld.ch/faq
Z.Bsp:  Was passiert bei der Kreditvergabe durch Banken? oder  Wie funktioniert die elektronische Geldschöpfung durch die Banken? .

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: