Was passiert bei einer Überweisung (heutiges System)?

Es sind zwei Fälle zu unterscheiden:
Überweisung innerhalb der gleichen Bank:
Bei einer Überweisung innerhalb der gleichen Bank werden weder Bargeld noch unbare Reserven benötigt. Es findet eine interne Umbuchung statt, die Summe aller einzelnen Girokonten bleibt unverändert. Es wird nur auf der Passivseite der Bankbilanz umgebucht, ein sogenannter Passivtausch. Dies gilt auch, wenn der Kunde von seinem Girokonto auf sein Sparkonto Geld überträgt: die Bank bezieht keine Mittel daraus, denn Umfang und Zusammensetzung ihrer Aktiva verändern sich nicht. Sparguthaben einer Bank werden nicht an die Kunden dieser Bank verliehen. Die Bank hat aber jetzt den Vorteil für Sparguthaben bzw. Depositen (=stillgelegtes Giralgeld) keinen Mittelabfluss einplanen zu müssen und muss deswegen auch keine oder weniger Reserven vorhalten.
Überweisung von einer Bank zu einer anderen (In- oder Ausland):
Das Geld fliesst nicht direkt vom Absender zum Empfänger, das geht schon technisch nicht. Stattdessen besteht die Überweisung aus drei Schritten:
  1. Lastschrift auf dem zahlenden Konto, Verringerung der Verbindlichkeiten der Bank gegenüber diesem Kunden (Kundenseite)
  2. Zahlende Bank überweist Betrag an Empfängerbank: Entweder über das Bankkonto bei der Zentralbank (Zahlung mit Reserven) oder über Interbanken-Girokonti, welche die Banken untereinander haben (Nostro- und Loro-Konten). Banken räumen sich untereinander Kreditlinien ein, nach Massgabe gegenseitiger Wertschätzung.
  3. Die Empfängerbank schreibt dem Empfänger (Kunden) den Betrag auf sein Girokonto gut.
Zusammenfassend: Giralgeld zirkuliert direkt nur zwischen Kunden innerhalb einer Bank, darüber hinaus jedoch vermittelt über den Interbankenkreislauf mit Reserven oder Interbanken-Giralgeld. Faktisch heben sich die Ein- und Auszahlungen auf. Zum Ausgleich von Differenzen zwischen einzelnen Banken fliesst eine nur relativ geringe Summe an Zentralbankgeld (Reserven).
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: