Startseite > Medien > Denknetz-Jahrbuch2012_neu

Denknetz-Jahrbuch2012_neu

.

Denknetz-Jahrbuch 2012
Kritische (punktuell die Vollgeldreform fehlinterpretierende) Artikel von Gian Trepp und Beat Ringger finden sich im Denknetz-Jahrbuch 2012.

Das Denknetz (ein sozialkritischer Think Tank) hat erfreulicherweise die beiden einzelnen „Vollgeld“-Artikel von Beat Ringger und Gian Trepp aus dem Denknetz-Jahrbuch 2012 separat als Download veröffentlicht.
Hier finden Sie nun bereits die beiden Artikel als PDFs zum Download:
Denknetz: Politische Ökonomie

Gian Trepp: Zur Vollgeldinitiative: Geldreform oder Bankenreform?

Beat Ringger: Vollgeldbefürworter: Falsche Diagnose
.

Ein persönliches Treffen (von Denknetz und MoMo) zwecks Austausch ist beidseitig erwünscht und steht in Aussicht.
Hier die ersten schriftlichen erläuternden Reaktionen bzw. Stellungnahmen auf die Artikel:

Christoph Pfluger:
Von Denknetzen und -lücken
Daniel Meier:
Blog-Kommentar zu den Artikeln im Denknetz-Jahrbuch
Reinhold Harringer:
Bemerkungen zu Beat Ringger’s Artikel im Denknetz-Jahrbuch
Werner Kallenberger:
Vollgeld  u n d  Lehrgeld (Die im P.S abgedruckte Variante finden Sie hier)

Nebst dem Austausch mit gewerkschaftsnahen Organisationen steht auch eine Debatte innerhalb der SP  über die Vollgeld-Initiative an.
Diese Meinung vertritt Dr. Peter Hablützel in der SP-Mitgliederzeitschrift „links“ (September 2012):
Die Vollgeld-Initiative

.
Nachtrag Juni 2013:
Der Austausch mit der SP intensivierte sich aufgrund der „SP-Bankensicherheitsinitiave“:
Anlässlich einer Medienkonferenz wurde das SP-Initiativeprojekt „Bankensicherheitsinitiative“ vorgestellt:
SP-Schweiz-prüft-Initiativprojekt
Die SP nennt ihre Bankensicherheitsinitiative eine grundlegende Reform. Der Verein MoMo unterstützt die dort genannten Reformbestrebungen, sieht darin allerdings „nur“ eine Symptombekämpfung, solange die Geschäftsbanken ihren „Treibstoff“ weiterhin selbst herstellen dürfen. Die angestrebten Ziele der „Bankensicherheitsinitiative“ können mit einer Vollgeldreform erreicht werden: MoMo-Stellungnahme zum SP-Initiativprojekt

.

Advertisements
Kategorien:Medien
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: